Das W201 Evolution Register

Bei den Sechzehnventilern der Baureihe W201 handelt es sich um die herausragenden Fahrzeuge der 80er Jahre des Hauses Mercedes-Benz. Der 190E 2.3-16 hatte nicht nur das erste Serientriebwerk mit Vierventiltechnik und Stern auf der Haube, er war auch für den Rennsport konzipiert und wurde bereits ab 1988 in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) eingesetzt.

Das Reglement forderte Kleinserien von 500 Fahrzeugen, um Veränderungen gegenüber dem Basisfahrzeug zu homologieren. Somit legte Mercedes-Benz 1989 den 190E 2.5-16 Evolution mit 500 Expemplaren auf, um
mehr Hubraum, größere Räder und effektivere Spoiler freigeben zu lassen. Ein Jahr später wurde der 190E 2.5-16 Evoluton II nachgereicht, dessen Luftleitwerke damals wie heute provozierten.

Mehr noch als die konventionellen Sechzehnventiler, sind die Evos - wie sie in der Szene liebevoll genannt werden - die ersten Mercedes ihrer Epoche, die den Sprung zum Klassiker schaffen. Doch wo sind die zwei mal 500 Exemplare abgeblieben? Einige ereilte das Schicksal auf der Straße, einige dienten als Basis für den Tourenwagensport.
Wir möchten auf dieser Seite möglichst alle Evos zusammenführen. Deswegen rufen wir Sie auf, ihr Fahrzeug hier anzumelden. Vielleicht schaffen wir es, einen großen Teil der Fahrzeuge wiederzusehen.

Was müssen Sie tun? Melden Sie ihr Fahrzeug hier an, gerne auch mit Bild. Wir prüfen Ihr Fahrzeug auf Matching Numbers. Ihre persönlichen Angaben und die Fahrgestellnummer behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Wir präsentieren Ihr Fahrzeug in der Reihenfolge, wie es damals vom Band gelaufen ist!

 

Anmelden       Übersicht

 

  (c) Roland Jakobs 2007-2010, Eindhoven, NL